Beiträge von Candy.Trash

    Vielleicht könnt ihr mir erneut helfen:


    Vergangenes Wochenende habe ich ein Ios Haus gedruckt, was der erste wirklich lange Druck mit dem Drucker war.


    Über 10 Stunden lief das Gerät einwandfrei und die erste Hälfte ist wirklich gut geworden (bis auf abgehobene Ecken, das ärgert mich etwas).


    Seitdem spinnt der Drucker aber total, die Betthaftung ist komplett für die Füße und ich habe auch das Gefühl, das der Drucker die Bahnen irgendwie nicht richtig fährt, denn er produziert wirklich nur noch Ausschuss (anbei ein Bild von dem, was er jetzt immer als erste Schicht fabriziert).


    Es ist vollkommen unabhängig von den Cura Einstellungen, ich habe verschiedene Vorgaben getestet, egal wie die Einstellungen in Cura sind, er macht nur noch so einen Müll.


    Das Bett habe ich auch schon unzählige Male neu gelevelt, aber es hat nichts gebracht 🫤


    Momentan komme ich leider mal wieder wegen Prüfungsstress nicht zu viel.


    Zum runter kommen zwischen dem Lernen habe ich mich jetzt aber mal hingesetzt, die neue Airbrush ausgepackt und wenigstens den neuen Krueger fertig gemacht.


    Sehr cooles Modell, hat Spaß gemacht 🥰.

    Ich stelle fest, dass der Klarlack leider die Leuchteffekte zum Teil gefressen hat, da werde ich bei Gelegenheit nochmal ran gehen.





    Leider war ich ja am Wochenende krank =(.

    Aber habe es gerade in einem anderen Thread gelesen und wollte deshalb mal der Allgemeinheit folgenden Tip bezüglich dem Parken in der Nähe des TT geben:

    Direkt die Straße des TT weiter runter und dann auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Parkhaus von Contipark.
    Dort kann man stark ermäßigt parken, wenn man eine Contipark-Karte hat. Der Clou - diese ist vollkommen kostenfrei!

    Ich habe mir die literally nur geholt, um dort zu parken wenn ich im TT bin (also meist für Turniere).
    Es gibt aber bundesweit in vielen Städten, häufig eben auch in großen Städten mit horrenden Parkgebühren wie Köln, Parkhäuser von Contipark und die Konditionen gelten dann dort immer.
    Als nettes Gimmick muss man mit der Karte auch nicht mehr zum Automaten rennen, die Parkgebühr wird direkt über die Karte eingezogen.

    Dachte mir, das dürfte einige hier sicher interessieren =)

    Hier der Link zu der Karte:

    https://www.mein-contipark.de/…2e4f58f5017149998447f471d

    Leute ich brauche mal eure Hilfe!


    Seit knapp 3 Wochen habe ich jetzt einen Elegoo Neptune 4 Filament Drucker.


    Eigentlich sind der Gerät und ich schon dicke Freunde. Eigentlich.


    Was mich wirklich absolut wahnsinnig macht, ist die Tatsache, dass er mir eigentlich IMMER das ganze Modell komplett von oben bis unten in eine dünne Schicht "Support" einpackt.

    Diese lässt sich nur sehr schwer, manchmal sogar unmöglich entfernen.


    Das dabei regelmäßig dann auch noch Schäden am Modell durch das Entfernen dieser Schicht entsteht, versteht sich fast von selbst.


    Ich bin wirklich am Ende mit meinem Latein. Ich habe schon alle möglichen Einstellungen durch probiert, diese "Haut" bleibt.


    Das absurde ist halt, dass diese eng anliegende Schicht auch immer zusätzlich zu jeglichem anderen Support, also dem an Überhängen, gedruckt wird.


    Ich drucke mit PLA und verwende als Slicer Cura.

    WIP, we entered the shitty stage now...

    Dennoch kann man erkennen, wo die Reise hingeht, denke ich!

    Vielen Dank Jacobi  Gambit  dasambi für eure Tipps und Gedanken!

    Das geht für mich jetzt endlich mal wieder in eine ganz andere Richtung und gefällt mir sehr gut. Außerdem wollte ich schon ein Weilchen mal grün bis gelb als Highlight hochblenden.
    Beim Bemalen habe ich eure Tipps beherzigt und mir Mühe gegeben, für einen Großteil der Fläche desaturierte Farben zu benutzen.
    Das sehr dunkle grau-lila das ich angemischt habe, wollte ich erst nur auf der Kleidung benutzen, aber dann gefiel es mir, nach dem es ziemlich matt ausgetrocknet ist, so gut, dass ich entschieden habe, das auch einfach auf die Rüstung auszuweiten.
    Einen Unterschied der beiden Materialien bekomme ich dann hoffentlich über unterschiedliche Highlights hin, zumindest ist das mein Gedanke.

    Eigentlich wollte ich dann die Stacheln Orange machen, aber dann schaute ich das Modell an und fand, dass das zwar ein cooler Kontrast wäre, es aber irgendwie den kühlen Look den das Modell an dem Punkt hatte, untergraben würde.
    Also habe ich mich entschieden, dass die Stacheln Neon grün werden sollen, mit einem Blend ins gelbe.
    Stand jetzt gefällt mir schon der initiale Nass in Nass Blend extrem gut.
    Die Klingen und ein paar Details werde ich wohl in neon Pink machen, um den cyberpunkigen Look den das Modell mit der Farbwahl bekommt noch zu unterstreichen.

    Hab schon jetzt Bock auf weitere Khymera Modelle in dem Schema!

    Ich brauche mal dringend kreativen Input....

    Bin mittlerweile bei meinem dritten Test-Modell für mein Khymera Farbschema angekommen und irgendwie komme ich auf keinen grünen Zweig.

    Im Moment bin ich an Craelix in der Mitte dran. Hier wollte ich mal ganz anders bemalen als sonst und Lila in Orange blenden, bzw. Lila und Pink als Universal Shadow Farben benutzen.
    Grundlegend bin ich ganz zufrieden, aber ich hänge gerade ein bisschen an der Stelle - in welcher Farbe soll ich denn nun die Rüstung machen?
    Ich dachte evtl. an NMM Gold, aber ich glaube, das ist zu wenig Kontrast zu dem gelblichen-braunen Leder.
    Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob das nicht mit den ohnehin schon heftigen Farben komisch aussieht.

    Bei der Shyryss links mag ich das Petrol der Haut im Zusammenspiel mit den knalligen Pink-Tönen. Klar ist meine Lieblings-Farb-Kombo. Aber gerade deshalb will ich das eigentlich nicht schon wieder malen.
    Sollte ich mich doch dafür entscheiden, bräuchte ich auf jeden Fall eine andere Farbe für den Stoff (Lila vielleicht?), weil ich das weiß dazu irgendwie nicht so sehr feiere.
    Noch dringender bräuchte ich eine andere Farbe für die Rüstung, bronze fühle ich mal so gar nicht und ich mag keine Metallfarben, da müsste man also auch wieder weg von.
    Vielleicht die Rüstung einfach schwarz? Bin mir aber nicht sicher, ob das nicht vielleicht etwas sehr rausfällt aus dem Farbschema.
    Außerdem plane ich schon für meine Dusk Armee schwarze Rüstung und muss jetzt eigentlich nicht unbedingt zwei volle Armeen schwarze Rüstung malen...

    Ganz rechts war mein ursprünglicher Gedanke für das Farbschema. Grundlegend bin ich ganz zufrieden damit. Ändern würde ich nur die Rüstung, die würde ich nur nmm gold machen (hier sind die Metallparts übrigens noch nicht fertig, hatte ich noch nicht die Muße zu), den Stahl fühle ich dazu irgendwie nicht so und das wird mir glaube ich auch zu unruhig dadurch.
    Wäre aber irgendwie keine Weiterentwicklung für mich, weil ich alles machen würde wie immer, nur mit Orange ne neue Farbe reinbringen.
    Eigentlich will ich mich aber weiterentwickeln.

    Explizit möchte ich mal

    Jacobi
    Gambit
    Pomfritz
    dasambi


    beschwören, vielleicht habt ihr ja Ideen für mich.

    Jiau, ich bin die Woche dienstlich in Köln und habe ja jetzt eh noch die Puppen dabei.

    Wird morgen in Düsseldorf gezockt?

    Wenn mich da jemand ggf. am Hbf einsammeln könnte, würde ich rüber gefahren kommen zum Spieleabend :) .

    Kurz vor der Rheincon konnte ich mich auch noch motivieren, endlich mal wieder etwas zu basteln und zu malen.
    Es ist zwar leider nichts mehr fertig geworden, aber immerhin ist ein Fortschritt erkennbar.

    Mit dem Modell von Ekatherina werde ich leider nicht warm, ich weiß auch nicht. Nichts daran kann mich begeistern. Ich finde die Pose unglücklich und es mangelt an irgendetwas interessantem, sie sieht einfach super generisch aus (wie Valeri übrigens auch). Kann mich gerade leider nur schwer motivieren, die Dame endlich fertig zu machen, obwohl sie mir schon einige Siege auf dem Tisch beschert hat.

    Bei Valeri bin ich dann vielleicht ein bisschen mit der Basegestaltung eskaliert - ich wollte den halt irgendwie interessant bekommen 8) .
    Ich gewöhne mich dann mal daran, dauerhaft Proxy Bases zu benutzen.

    Außerdem gibt es noch ein paar Gesamtaufnahmen der Armee, was da gerade so in der Pipeline ist.








    wtf. Die unförmigen Klötze, vermutlich die Warbeasts, gefallen mir. Sehen so als als würde man die einfach nur kuscheln und lieb haben wollen.


    Gibt es eine Story warum Krueger sich nem Drachen angeschlossen hat? Klar, Aspi war auch mal Druide, aber....

    Der hat tatsächlich schon damals zu MKII Zeiten nen Deal mit Blighterghast gemacht gehabt und ich habe mich schon immer gefragt, was wohl der Haken dabei war.

    Jetzt wissen wir es.

    Lange war es hier still, da ich leider in den letzten paar Monaten sehr eingespannt war.
    Jetzt bin ich endlich mal wieder zum Malen gekommen, auch wenn es eher eine Fingerübung war.

    In einer Facebook Gruppe hatte ich ein ziemlich cooles Khymera Farbschema gesehen, dass sehr Candy-Style war.
    Daher wollte ich einfach mal wissen, ob ich das reproduzieren könnte.
    Ich denke nicht, dass ich das Farbschema für meine Armee übernehmen werde, da ich die eigentlich Orange bemalen möchte.

    Grundlegend bin ich mit dem Ergebnis ganz zufrieden, auch wenn meine Version insgesamt dunkler ausfällt, unter anderem da ich weniger Rüstungsfläche weiß gemalt habe.
    Außerdem mag ich kein TMM.
    Sollte ich das Farbeschma doch für meine Armee übernehmen, müsste ich mir da definitiv was anderes ausdenken.





    Ich würde die Slayer rauswerfen (auch, wenn es mir das Herz bricht, ich finde die Modelle richtig Kickass)^.
    Die machen mit einer Attacke einfach zu wenig und sterben zu schnell - also, relativ gesehen, für die Punkte, die man zahlt.

    Scy macht die natürlich auch besser, weil Scy alles irgendwie besser macht, aber wenn, dann würde ich die Slayer mit Hazzaroth spielen.
    Das selbe kann man eigentlich 1:1 für die Soulless Hunters übernehmen, ersetze nur Hazzaroth durch Hellyth.

    Dadurch würdest du 13 Punkte zum rumspielen gewinnen, die kann man denke ich dann recht flexibel einsetzen.
    Mein go-to wäre ein Arc-Node Light und dann je nachdem welche Modelle vorhanden sind ne zweite Unit Guardians oder halt diese Schwertmeister Yogis.

    Wenn die Punkte für Seeker Warden und Scyir frei sind, würde ich die immer mitnehmen.
    Das hängt aber auch von dem Listenkonzept ab.
    Ist der Plan, dass die eigentlich nur shield guarden/im weg rumstehen/contesten/punkten sollen?
    Dann ist eigentlich ziemlich egal, dass sie nicht weit threaten und nicht gut treffen und dann möchte man für die so wenig Punkte ausgeben wie nur möglich.

    Sollen sie auch mal was umbringen?
    Dann brauchen sie den von dir angesprochenen Support.

    Oder ist gar der Gameplan, den Gegner in Massen von billigen, gebufften Units zu ertränken?
    Dann brauchen sie allen Support, den man sich leisten kann, nachdem man die Maximalanzahl an Billig-Einheiten in die Liste geklickt hat.

    Die Katzen sind nicht nur schicke Modelle, sondern auch noch absurd gut, da spielen die meisten Dusk Spieler 2 Einheiten von, damit würdest du also sicher nichts falsch machen =).

    Das selbe gilt eigentlich auch für die Void Engine. Die hat durch ihre Schüsse und die direkten Angriffe der Geister nicht nur direkten Einfluss auf das Spiel, sondern auch noch indirekten Einfluss auf das Szenario, da die Geister Incorporeal sind und magische Attacken nicht mehr so breit gefächert sind, wie sie mal waren.
    Dadurch werden die Geister zu großartigen Modellen, um dem Gegner das Szenario zu verweigern.

    Die Jacks sind auch nach dem jüngsten Buff nur so semi Konkurrenzfähig zu denen der anderen Fraktionen, da würde ich sowohl Geld als auch Punkte lieber in Katzen und Engine stecken.

    Welche Caster spielst du denn?
    Das wäre natürlich auch noch eine wichtige Frage.

    Da solltest du dir - falls noch nicht geschehen - auf jeden Fall Scyrafael besorgen. Die ist mMn. nicht nur eines der schönsten Modelle, die PiP jemals produziert hat, sondern derzeit Anwärter auf einen, wenn nicht den stärksten Caster im Spiel.
    Hier gebe ich dir allerdings den Tipp mit, dass ich die dann nicht unbedingt bei friendly Games auf der heimischen Platte regelmäßig gegen meine Mitspieler auspacken würde, sonst könnte es passieren, dass du relativ schnell keine Mitspieler mehr hast, weil es sehr frustrierend sein kann, gerade für neue und Gelegenheitsspieler, gegen so einen power Caster zu spielen.

    Wo kann ich mich denn für das Event an sich anmelden?
    Reicht es einem von euch zu schreiben, dass man teilnimmt?
    Das habe ich schon gemacht =).

    Ihr habt noch nicht genug von DerManni und mir?
    Ihr habt Bock, uns über eine Stunde zuzuhören, wie wir das aktuelle Update besprechen?
    Ihr wollt uns im Laufe des Monats NOCHMAL über eine Stunde über den Rest des Updates quatschen hören?

    Dann schaut auf unserem Patreon vorbei und gebt euch den ersten Teil unserer Besprechung des großen Januar Updates!

    https://www.patreon.com/posts/…tor&utm_content=join_link