Beiträge von Saufzwerg

    Das hier ist von letzter Woche Dienstag:

    Zitat von Privateer Press auf Facebook

    With this work [Armeelistensortierung, verbessertes Listenteilen von App zu App] complete, we’ll be turning our attention to the long awaited print-to-PDF function. So please standby as we continue to improve and add to the WARMACHINE app.

    Ich kann jetzt endlich mal fest für nächste Woche Samstag zusagen. Wird aber wohl leider auch nur der Samstag werden.


    Wie läuft das eigentlich mit der Bezahlung für die Teilnahme/Verpflegung. Bei Longshanks stehen zwar die Unkosten dabei, aber ich habe spontan keine Bezahloption gefunden. Einfach vor Ort oder soll ich das vorher noch irgendwohin überweisen? :/

    Die regeln für alle Modelle sind aber im unlimited Format zu finden? In Prime sind nur ein teil der alten Modelle? Aber ein Turnier würde als Prime veranstaltet werden und da wären dann sowohl mkiv als auch legacy legal? Das macht mir einiges klar, auch wenn es schade ist, dass ein Großteil nutzlos wird. Aber wer weiß, auch GW hat old world gemacht, vielleicht macht PP irgend wann ähnliches :).

    Es gibt gewissermaßen zwei Spielmodi in MkIV:

    1.) Prime, wo es Themenlisten mit eingeschränkter Modellauswahl gibt (allerdings ohne Themenboni wie in MkII oder MkIII), was vor allem für Turniere relevant ist. Bei Prime gibt es noch die Unterscheidung in Prime Legacy und Prime MkIV, die aber recht irrelevant ist. Zumindest ist mir bisher kein Turnier untergekommen, das Legacy-Listen ausgeschlossen hätte.

    2.) Unlimited, wo du wie zu MkI-Zeiten ohne Einschränkungen aus deiner gesamten Modellpalette deine Armee zusammenstellen kannst.


    Solange du nicht auf Turniere fahren willst, sondern ihr wenn dann erstmal nur in eurer Community wieder Warmachine spielen wollt, ist die Unterscheidung aber mEn nicht so wichtig. Bei Bier-und-Brezel-Spielen gilt schließlich ohnehin eher: Spiel, worauf du Lust hast (bzw. dich mit deinem Gegner einigst).


    Falls ihr euch für den Wiedereinstieg nicht gleich mit dem kompletten Regelbuch herumschlagen wollt, gibt es auch ein von der Community erstelltes Quickstart Dokument:

    Warmachine MkIV Quickstart Rules v1.2.pdf

    Warmachine MkIV Schnellstartregeln.pdf

    Uh, schön von einem alten bekannten Gesicht zu lesen! <3


    Meines Wissens nach ist die Warmachineszene komplett auf MkIV umgestiegen. Deine Minis kannst du aber weiterhin verwenden, es haben alle bisherigen Modelle auch weiterhin Regeln in MkIV. Allerdings, der schlechte Teil der Nachricht: Privateer Press führt die bisherige Modelllinie nicht mehr fort. Alle Modelle, die vor MkIV erschienen sind, werden nicht mehr produziert und nur noch abverkauft. Wenn du deine MkII-Minis weiter benutzen willst, könntest du also Probleme haben, deinen Bestand auf etwaige MkIII-Modelle aufzufüllen. Gerade, wenn du von MkII kommst, würde es sich also wohl eher lohnen, direkt mit einer MkIV-Army wieder einzusteigen.


    Bei den Regeln hat sich tatsächlich einiges getan. Eine Übersicht über die wichtigsten Dinge, die sich von MkIII zu MkIV geändert haben, findest du hier:

    Nox

    Wenn man MkII gewöhnt war, fühlt sich die Komplexität wahrscheinlich geringer an, aber grundlegend habe ich persönlich nicht das Gefühl, dass Warmachine "zu einfach" geworden wäre.

    Habe mich mal hingesetzt und ein paar Objectives und Flaggen für meine Cygnaren gebastelt. Mir fehlt aber noch eine zündende Idee für das 40mm Objective. Eventuell noch eine kleine Teslaspule. :/


    Neue Render von Fröschen, Elfen und Orgoth.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich bin mir recht sicher das du bei den Broken Egg Tokens keinen Erfolg haben wirst. Die vertreibt der nur selbst glaub ich.

    Laut Aussage von PP und von Broken Egg Games haben die auch Retailer Accounts. Tatsächlich habe ich denen genau deshalb gestern erst eine Mail geschrieben und vorgeschlagen, ihr Zeug doch mal bei den Distributoren für Warmachine mit zu listen, nachdem PP meinte, sie hätten aus Kapazitätsgründen nicht vor, wieder eigene Token Sets auf den Markt zu bringen. Da stellt PP sich halt leider irgendwie selber ein Bein mit. Auch mit App-Unterstützung sind Tokens halt immer noch ein Muss, aber im Grunde müsste ich jetzt erstmal jedem, der neu anfängt, erklären, dass es für die neuen Armies keine Token Sets gibt, wenn sie nicht vorhaben, direkt bei Broken Egg zu bestellen. - Was nach Europa 28,50$ Versand kostet. :rolleyes:

    Weiter geht's mit neuen Cryx-Sachen:
    "Wraithbinder Nekane is a formidable scout warcaster with an arsenal of deadly necrotech, including a rapid-fire blade launcher and a wrist-mounted grappling hook. Nekane leads the forces of the Cryx Necrofactorium in the starter scheduled to release in May."


    pasted-from-clipboard.png

    Mehr Mitspieler wären gut, aber ich vertraue darauf, dass sich das mit der Zeit regelt. Müssen wir als Community was für tun, auch das finde ich ok.

    Ich bin auch ziemlich glücklich darüber, dass die Warmachineszene in Leipzig sich wieder regt. Hier haben sich mittlerweile drei ehemalige Spieler wieder reaktiviert und einer ist neu eingestiegen, zudem zuckt sich auch die benachbarte Hallenser Community gerade wieder ein wenig. Ich habe da wirklich Hoffnung, dass man wieder eine stabile Spielergruppe zusammen bekommt und das kein Strohfeuer wird.


    Wie seid ihr denn in Dresden gerade aufstellt?

    Dass das Pressganger-Programm eingestellt worden ist, hatte wimre juristische Gründe. Ein Demogeber von Wizards of the Coast hatte - mWn erfolgreich - geklagt, dass er für diese Tätigkeit eigentlich entlohnt werden müsste. Um ähnlichen Klagen vorzubeugen hatte PP dann recht spontan das Pressganger-Programm eingestampft. Ich denke, PP hätte da ansonsten durchaus auch weiterhin Interesse dran gehabt.

    Ich hätte auch eher gedacht, dass es ein Light ist und kein Heavy. O_o


    Und warum muss ich bei dem spontan an Toadward aus Die Gummibärenbande denken? :rolleyes:

    Wollte auch mir COC anfangen, aber bei den Gussgraten. nein danke, Entgratet PIP auch mal ihre Modelle selbst um zu merken wie schlimm das ist?

    Du postest in einem Thread, in dem seit 1,5 Jahren nichts passiert ist, nur um dich über die Qualität mittlerweile gewissermaßen obsoleter Modelle aufzuregen? Ehrlich jetzt? :rolleyes:

    Diese Tentakel und Hai-Trolle finde ich schrecklich, der Troll mit dem Oktopus als Kopf sieht aus wie ein Seeungeheuer aus einem Horrorfilm... oder von Warhammer AOS Slanessh?! [...]


    Hoffe das Circle und Skorne nicht so krass anders aussehen werden wenn sie in MK4 erscheinen als Neuauflage bzw, revamp. ;D

    Der "Troll mit dem Oktopus als Kopf" ist sowohl vom Aussehen her wie auch vom Namen eine sehr direkte Homage an Cthulhu. Aus dieser Sicht finde ich den eigentlich ziemlich gelungen,


    Was Circle und Skorne angeht, gibt es mWn noch keine Ankündigungen. Dafür hat PP mit der aktualisierten Roadmap schon gespoilert, dass uns im Mai neue Cryx erwarten. Da bin ich auch gespannt, wie die sich entwickelt haben werden.

    PP bleiben sich bei den Southern Kriels echt treu. - Die sind und bleiben so drüber, dass man sie einfach mögen muss. :D


    Hier mal noch der Beschreibungstext in besser lesbar:

    Zitat von Privateer Press

    INTRODUCING THE SOUTHERN KRIELS FIRETONGUE WARRIORS CADRE

    Crossing perilous waters in their mangrove-wood canoes, the Bullcroak tribes of the western Shattered Spine Islands have, for generations, used the dense jungles of southern Alchiere as their hunting grounds. As the trollkin of the United Kriels migrated from western Immoren to wild lands of the south, the newly formed Southern Kriels attempted to honor and respect their new neighbors, and in return were shown the ways of the wilds and permitted to make their new home among the trackless and untamed territory.

    Now, the Southern Kriels have found a dauntless ally in the Firetongue Warriors, the fiercest fighting tradition of the Bullcroak tribes. Blending fearsome sorcery with ancient alchemy, the Firetongues augment the armies of the Southern Kriels with both might and magic.

    Warchief Bagadibawm, a powerful Bullcroak Warlock who dances through battle like a cyclone of magical fire, joins the battles of WARMACHINE with the Firetongue Warriors cadre later this year...